tondo-camerastagna

Wärmetechnologie zum Kubik erhoben

Es entsteht eine vollständige Baureihe von Pelletöfen, die mit einer abgedichteten Kammer ausgestattet und schon an ihrem durch das Symbol 3 (zum Kubik erhoben) gekennzeichneten Namen erkenntlich sind. Diese Technologie erhebt die Leistungen der Öfen zum Kubik indem sie höhere Sicherheit, einen besseren Wirkungsgrad und geringere Schadstoffemission gewährleistet.

Die abgedichtete Kammer ist eine serienmäßige Ausstattung und kein Zubehör, da für Cadel die Sicherheit keine Option ist.

TECHNOLOGIE

Natürliche Wärme Strahlung, ohne Gebläse
Gusseisentür
Dichtes Verbrennungsraum
Feuerraum aus Schamotte mit Sekundärluftverbrennung
Feuerraum aus Gusseisen mit Sekundärluftverbrennung
Brennschale aus Edelstahl (AISI)
Brennschale aus Gusseisen
Kochen
Sicht des Backofens

Warum eine abgedichtete Kammer wählen?

In einem Pelletofen wird die Luft des Raumes, in dem er sich befindet, verbrannt, für eine ausreichende Sauerstoffzufuhr sind daher Luftansaugstutzen im Raum erforderlich. Die Freiluft wird von außen durch ein Rohr direkt in die abgedichtete Kammer geleitet und von dort in den Rauchabzug mit einem hermetischen Abgaskanal. Deshalb sind für die Pelletöfen mit angedichteter Kammer die Luftansaugstutzen nicht obligatorisch; diese Öfen können in jedem beliebigen Raum aufgestellt werden, auch in solchen Räumen, die für die klassischen Öfen nicht geeignet sind, wie aus der nachstehenden Abbildung ersichtlich ist. Für Cadel ist es wichtig, dass die Pelletöfen eine sichere, effiziente und vorteilhafte Wahl für sämtliche Wohnungstypen darstellen; es wurde daher eine große und sehr unterschiedliche Baureihe entwickelt, welche die geeignete Lösung für alle Ansprüche enthält.

confronto_sx

Installationsbeispiel eines Ofens ohne abgedichtete Kammer

confronto_dx

Installationsbeispiel eines Ofens mit abgedichteter Kammer

Sicher in jedem Raum

Er ist ideal für Räume wie Monolokale oder Schlafzimmer und wird den Erfordernissen der passiven Wohnungen gerecht, da er mit dem Außenbereich direkt durch ein hermetisches Rohr verbunden ist, das ihn mit Sauerstoff versorgt; dadurch erübrigen sich die Luftansaugstutzen mit den damit verbundenen Mauerarbeiten und den diesbezüglichen zusätzlichen Kosten, fernerhin werden unangenehme und die Raumtemperatur herabsetzende Luftzüge vermieden.

tondo-camerastagna1

Solid und hermetisch dicht

Er ist sicher, da Im Falle eines plötzlichen Abschaltens des Heizkessels die Rauchgase im Ofen bleiben und keinerlei Risiko besteht, dass sie austreten. Der Ofen mit abgedichteter Kammer ist hermetisch dicht: Ein- und Auslass der Luft erfolgt ausschließlich durch die eigens dazu vorgesehenen Kanäle, das heißt, dass im Falle irgendwelcher außergewöhnlicher Störungen der vom Ofen erzeugte Rauch sich nicht im Raum ausbreiten kann.

tondo-camerastagna2

Ökologisch und praktisch

Die Verbrennung in einem Pelletofen erfolgt regelmäßiger, die Umweltverschmutzung ist daher geringer und der Wirkungsgrad höher.
Die Luft ist gesünder, da der Rauch nicht einmal beim Anzünden aus dem Ofen austritt. Die vorerwärmte Luft im Inneren des Ofens erleichtert die Reinigungsarbeiten, da sich durch eine kontinuierliche Zirkulation der Rauch nicht am Glas absetzt.

tondo-camerastagna3

Entspricht den europäischen Standardnormen

Erfüllt die Anforderungen der Gemeinschaftsnormen und respektiert die Standards der Länder mit den größten Einschränkungen wie Frankreich, Österreich und Deutschland.
Gemäß Norm UNI 10683:2012 müssen in den Monolokalen und Schlafzimmern hermetisch dichte Geräte mit abgedichteter Kammer installiert werden, es ist daher rnicht obligatorisch, Luftansaugstutzen anzubringen wie es für alle anderen Verbrennungs- und Heizsysteme vorgesehen ist.

tondo-camerastagna4